Was tun im Trauerfall?



Startseite
Was tun um Sterbefall?
Leistungen
Bestattungsarten
Abschiednahme
Vorsorge
Wir über uns
Kontakt
Was tun im Trauerfall? Was tun im Trauerfall?

Die meisten Menschen sterben heutzutage in Pflegeheimen oder Krankenhäusern. Stirbt ein Mensch, stehen die Angehörigen vor einer schwierigen emotionalen Situation. Bei den zahlreichen Entscheidungen die im Trauerfall zu treffen sind, wollen wir Ihnen einige Ratschläge geben, wie Sie sich richtig verhalten:

Stirbt ein Mensche zu Hause, muss als erstes ein Arzt benachrichtigt werden. Benachrichtigen Sie den Notarzt unter Tel.: 112, Ihren Hausarzt oder dessen Vertreter. Wenn der Arzt den Tod festgestellt hat, stellt er einen Totenschein aus.

Benachrichtigen Sie den Bestatter Ihres Vertrauens.

Bestattungen Keusen steht Ihnen Tag und Nacht und auch an Sonn- und Feiertagen unter (02195) 2437 zur Verfügung.

Wie lange der Verstorbene bei Ihnen zu Hause verbleibt ist Ihre Entscheidung. Bis zu 36 Stunden sind gesetzlich erlaubt. Eine Erdbestattung muss innerhalb von 8 Werktagen erfolgen.

Bei einem Gespräch mit Ihnen werden alle weiteren Fragen geklärt und dafür folgendes benötigt:

  • Familienstammbuch
  • Personalausweis des Verstorbenen, evtl. Reisepass
  • Rentennummer
  • Krankenkassenkarte
  • Totenschein vom feststellenden Arzt
  • Sterbegeld- bzw. Lebensversicherungspolicen

Das Gespräch kann in unserem Besprechungsraum oder bei Ihnen zu Hause durchgeführt werden

Unsere Leistungen im Trauerfall