Bestattungsarten



Startseite
Was tun im Trauerfall?
Leistungen
Bestattungsarten
Abschiednahme
Vorsorge
Wir über uns
Kontakt
Erdbestattung

Bestattungsarten

Erdbestattung

Eine der wohl geläufigsten Bestattungsarten auf einem kommunalen oder kirchlichen Friedhof. Hierbei unterscheidet man zwischen Reihen-, Wahl- und Anonymen Grabstellen. Die Reihen- und Wahlgrabstellen erwirbt man für einen bestimmten Zeitraum (in der Regel 25-30 Jahre).
Der Nutzungszeitraum kann lediglich beim Wahlgrab beliebig verlängert werden. Bei einer Reihengrabstätte kann man das Nutzungsrecht nicht verlängern.
Bei einer anonymen Grabstelle handelt es sich meistens um eine große Rasenfreifläche, hierbei gibt es keine Nutzungszeiten.

Feuerbestattung

Gehört zu den ältesten überlieferten Bestattungsformen und gewinnt in unserem Kulturkreis zunehmend an Bedeutung. Bei Feuerbestattungen bieten wir Ihnen den gesamten Service an, der zur Durchführung erforderlich ist. Bei der Feuerbestattung sind verschiedene Abläufe möglich:

  • Eine vorherige Trauerfeier (kirchlich oder weltlich) mit dem Sarg in einer Trauerhalle wobei die Urne später auf dem entsprechenden Friedhof unter Teilnahme der engsten Familienangehörigen beigesetzt wird.
  • Eine sofortige Einäscherung und später eine Trauerfeier mit der Urne in einer Trauerhalle und der anschließenden Beisetzung der Urne unter Beteiligung des Pfarrers/Redners und der Trauergemeinde.
Bestattungen Keusen hat sich mit 34 Bestattungsunternehmen aus dem Sauerland, dem Siegerland, dem Bergischen Land und dem Oberbergischen Land zu einer Mittelstandskooperation zusammengeschlossen, um die Feuerbestattung Sauerland zu errichten und zu betreiben.

Seebestattung

Ist eine Form der Feuerbestattung. Sie können auf allen Schiffen an der Urnenbeisetzung auf See teilnehmen. An der Beisetzungsstelle spricht der Kapitän ein paar Worte des Abschieds und übergibt nach seemännischem Brauch die Urne dem Meer. Er glast die Schiffsglocke acht Mal, dieses Zeichen hat eine klare Bedeutung für den Seemann: Seine Wache ist zu Ende, die neue Wache zieht auf. Einmal im Jahr werden Gedenkgottesdienste an verschiedenen Orten der Küste ausgeführt, zu denen alle Angehörigen der Verstorbenen herzlich eingeladen sind.

Waldbestattung / Kolumbarium

Als Alternative zu herkömmlichen Gräbern wählen immer mehr Menschen ein Grab unter Bäumen oder in einer Urnenwand.

Der Kommunalfriedhof in Radevormwald und der Friedhof der evangelischen Kirchengemeinde Dahlerau verfügen über eine Urnenwand.

Baumbestattungen sind auf dem Kommunalfriedhof in Radevormwald möglich. Bestattungen Keusen bietet überregional Baumbestattungen im Friedwald oder Ruheforst an.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.